Sie wollen die beste Kombination,
wir befördern alles zu Ihrem Gewinn

Im Kombinierten Verkehr verbinden wir für Sie die Vorteile der Schiene mit denen der Strasse. Lange Distanzen auf der Bahn – Distribution auf der Strasse. Dieses Konzept garantiert Ihnen hohen Nutzen. Dabei befördern wir Ladeeinheiten wie Container und Wechselbrücken oder komplette Lastwagen mit mindestens zwei verschiedenen Verkehrsträgern. Dieses Konzept ist umweltfreundlich, günstig und pünktlich. Unser Container-Terminal in Rothrist spielt dabei eine zentrale Rolle.

Container-Terminal Rothrist (AG)
Von diesem 1995 eröffneten Umschlag- und Container-Terminal aus bieten wir Ihnen nationale und internationale Kombiverkehrssendungen. Das Verladen erfolgt effizient und schnell mit unserem modernen stationären Portalkran für Container und Wechselbrücken sowie Sattelanhänger.

Container-Umschlagplatz Winkeln (SG)
Von diesem 2006 eröffneten Umschlag- und Containerplatz aus bieten wir Ihnen internationale und nationale Kombiverkehrssendungen. Unser leistungsfähiges mobiles Umschlaggerät sorgt für effiziente und schnelle Transfers.

Pflichten bezüglich Gewährung des freien Netzzugangs (Art. 8, Abs. 5 GüTG / Art. 6 GüTV)

Allgemeine Informationen (Anlagebezeichnung, Besitzer, Adresse, Anlagebetreiber, Typ): Das Container-Terminal Rothrist (AG) ist im Eigentum der Giezendanner Transport AG und befindet sich am Juraweg 26 in CH-4852 Rothrist. Der Container-Umschlagplatz Winkeln (SG) ist im Besitz der Giezendanner Transport AG und befindet sich an der Bahnhofstrasse in CH-9000 St. Gallen (Winkeln).

Zugangsbedingungen (Freier Zugang für alle Marktteilnehmer, EVU, Spediteure, Logistikanbieter): Der Zugang zum Netz ist für Dritte nach Absprache mit dem Betreiber gewährleistet. Die verfügbare Kapazität muss jeweils vom Leistungsbezüger angefragt werden. Es gilt jeweils der Nachweis eines Vertrages, Versicherungsmodalitäten und die Berücksichtigung der Zahlungsmodalitäten. Es werden nur zertifizierte Container nach BIC- oder ILU-Code verladen. Das Handling von Gefahrgut wird nur sichergestellt, wenn die einschlägigen Richtlinien des RID berücksichtigt werden.

Anlagenbeschreibung (Anzahl und Länge der verfügbaren Geleise, Lagerkapazität): Im Container-Terminal Rothrist (AG) steht jeweils ein Portalkran und ein Reachstacker für die Kranung und den Umschlag zur Verfügung. Ein Anschlussgeleise (AGL, N55) führt über das Industriegeleise der Einwohnergemeinde Rothrist (D15) zum Container-Terminal, welches durch das Bundesamt für Verkehr (BAV) auditiert ist. Es steht ein Hauptgeleise (N65) mit 300 Meter und ein Nebengeleise mit 100 Meter bereit. Die Lagerkapazität (Kranbahn und Umschlagplatz Reachstacker) beträgt rund 1‘200 m2. Auf dem Container-Umschlagplatz Winkeln (SG) steht ein Reachstacker für die Kranung und den Umschlag zur Verfügung.

Kapazitätszuteilung (Prozessbeschrieb, geltende Regeln): Die verfügbare Kapazität muss jeweils vom Leistungsbezüger via Fax oder Mail (infogiezendanner-rothristch) angefragt werden. Die Bestellfrist von mindestens 24 Stunden ist zu berücksichtigen. Die Stornierung ist bis 12 Stunden vor Auftragsausführung kostenlos. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Operateure wie SBB Cargo AG, HUPAC oder EVU sowie die anlagespezifischen Bestimmungen (Betriebsvorschriften).

Leistungsspektrum (Logistische Leistungen): Im Container-Terminal Rothrist (AG) und auf dem Container-Umschlagplatz Winkeln (SG) ist der Umschlag (Be-/Entladung) von Container 20-40 Ft. gewährleistet. Im Container-Terminal Rothrist (AG) wird zudem der Umschlag von Wechselbrücken und Trailer gewährleistet. Im Logistikcenter Rothrist wird ergänzend wird die Lagerung von Container und Produkten (Stückgut) sowie die Umfüllung von Tankcontainer angeboten. Die Öffnungszeiten erstrecken sich von 07.00-18.00 Uhr oder nach gegenseitiger Absprache.

Verrechnung (Preise der Kranungen, Zahlungsbedingungen): Pro Kranung (Hub) und Container wird im Container-Terminal Rothrist (AG) und auf dem Container-Umschlagplatz Winkeln (SG) mit dem Portalkran oder Reachstacker der Richtpreis von CHF 45.00 in Rechnung gestellt. Zwischenlagerung von Container (kein Gefahrgut) können je nach Volumen und Kapazitätsauslastung individuell angeboten werden. Es gelten die einschlägigen Richtlinien der Zahlungsbedingungen (30 Tage netto).

News

Traditionelle Weihnachtsfeier im Parkhotel Langenthal
Das RUZ zu Besuch bei der Giezendanner Transport AG
Zukunftstag 2019: Disposition statt Klassenzimmer